Trend:Blaulichtfilter-Brillen

Den ganzen Tag im Büro vor dem Monitor und abends am Smartphone, Tablet oder TV. Künstliches Blaulicht gehört mittlerweile zu unserem Alltag. Ob auf der Arbeit oder in der Freizeit, am Ende des Tages sind unsere Augen träge und müde und wir können uns nicht mehr konzentrieren. Doch was genau ist Blaulicht und wie können uns Brillen mit Blaulichtfilter schützen?

 

 

 



 

Warum Blaulicht schädlich ist

Blaulicht oder auch HEV-Licht genannt wird von Smartphone und anderen LED-Monitoren ausgestrahlt. Neben der Experten-Meinung, dass es langfristig Sehzellen schadet, täuscht das HEV-Licht dem Körper Tageslicht vor und kann zu hormonellen Störungen, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen führen. Wenn die Sehkraft bereits geschädigt ist, kann das Blaulicht zu einer weiteren Verschlechterung der Sehstärke führen.  

 

Wann brauche ich eine Blaulichtfilter Brille?

Wer im Job viel Zeit vor dem Bildschirm verbringt, der sollte eine schützende Blaulichtfilter Brille tragen. Mit dem Blaufilter kann man länger und konzentrierter arbeiten und auch abends ohne Folgeschäden oder schlechtes Gewissen an der Konsole oder PC gamen. Blaulichtfilter Brillen verbessern die Schlafqualität schützen auch in der Sonne zusätzlich vor UV-Licht. Der Filter kann auf jeder beliebigen Brille mit oder ohne Stärke als Zusatzoption angewendet werden.

Hinweis: Grundsätzlich ist es möglich, jede beliebige Brille(ausgenommen Sonnenbrillen) mit einem Blaulichtfilter veredeln zu lassen. Unser Kundenservice wird Sie hierzu gerne beraten.

 

Marken